Kategorie 'IT-TV'









Matthias-Still

Public-Effect


Als Agentur liefern wir passende PR-Bausteine (Presseverteiler, Medienbeobachtung etc.) für die professionelle PR von Unternehmen und Agenturen. Thematisch konzentrieren wir uns auf die Bereich Gesundheit/Medizin, Bauen/Immobilien und IT/Internet. In den vergangenen 12 Jahren haben wir die Themen und Angebote von mehr als 300 Kunden in die Medien gebracht und dabei für rund 2.500 Veröffentlichungen in den Printmedien (Presse, Fachpresse, Magazine) und auf 4.700 Internet-Seiten (Portale, Social Media, Blogs) gesorgt. Dabei haben wir einen Gegenwert von rund 2.500.000 Euro für unsere Kunden realisiert.

PR Agentur Public Effect
GF Matthias Still
Burchardstr. 19
20095 Hamburg
Tel.: 040-23554568




deathexperience001
Death Experience
(Denis Bajram/ Valérie Mangin/ Jean-Michel Ponzio)

Kathlin Fork, die reichste Frau der Welt, Inhaberin des Pharma- und Rüstungs-Imperiums Fork Industries kann sich nicht damit abfinden ihren todkranken Sohn Matt ans Jenseits zu verlieren. Kurzerhand schaart sie die klügsten Köpfe aus Forschung, Technik und Religion um sich. Die Wissenschaftler sollen sie unterstützen der Seele ihres Sohnes in den Tod zu folgen und sie letztendlich wieder zurückholen.
Ihr Expertenteam konstruiert mit einem Budget von rund drei Millarden Dollar in nur drei Jahren das Raumschiff Horus-Ra, welches imstande ist der körperlosen Seele von Matt zu folgen. Eine unvorstellbare Reise in eine andere Dimension beginnt in welcher jeder der Mitreisenden mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert wird…
Denis Bajram (Universal War) und Valérie Mangin (Alix Senator) haben mit Death Experience eine phantastische Geschichte geschaffen die mit beeindruckenden Bildern von
Jean-Michel Ponzio (Schimpansenkomplex) in Szene gesetzt wurde.
(Uwe Lochmann – www.sammlerecke.de)

Death Experience
Splitter Verlag
Album, Hardcover, farbig, 48 Seiten, 14,80 €







PromotionCard_StänderPromotionCard betreibt ein mehrstufiges Gästeinformationssystem. In NRW ist es z.Zt. neben dem Sauerland in über 10 Städten installiert. Es erreicht hier rd. 20 Mio. Übernachtungsgäste Geschäftsreisende und Touristen in über 400 Hotels und Theatern.

Das Gästeinformationssystem integriert 2 Bereiche:

* Ausgangspunkt ist ein hochwertiger Präsenter, der dem Gast attraktive Informationen in Form 4 seitiger – hochwertiger Faltkarten im Visitenkartenformat zur Verfügung stellt. Er ist in rd. 550 (bundesweit) Hotels, Theatern und stark besuchten Orten für Gäste und Personal verfügbar und trotz örtlicher Individualisierung bereits durch seine Verbreitung mit einem positiven Wiedererkennungswert ausgestattet.

* Alle PromotionCards digitalisiert und können mittels SmartphoneApp fotografiert werden. Eine zielgenaue Navigation per Pedes oder Auto sowie weitere Informationen zu den jeweiligen Betrieben können somit abgerufen werden. https://itunes.apple.com/de/app/timyscout/id654774415?mt=8&ls=1)

* Ergänzend werden die Kunden in unserem Reise-Portal www.gomondo.de mit Profil, Bildern, Logo, Kontaktdaten und Link präsentiert. Auf Wunsch das ganze mit der Möglichkeit online Tische zu reservieren.
(Launch der Anwendung mit Interfaces für Desktopgeräte, Tablets und Smartphones im Herbst 2014).

Das Gästeinformationssystem wird von Premium-Anbietern aus dem öffentlichen Raum, Ausflugszielen, Sport und Wellness sowie Handel, Gastronomie und Unterhaltung erfolgreich genutzt. Ebenso selektieren wir die im Präsenter hinterlegten Angebote sehr genau weil die Zahl der Plätze je Gebiet begrenzt ist. Wir nutzen deshalb gerne die Empfehlungen unserer Aufstellpartner, weil sie den Informationsbedarf ihrer Gäste am besten kennen.

Die Gästeinformation führt erfahrungsgemäß rasch zu einem messbaren Nutzen. Die Zielgruppe der Geschäftsreisenden und Touristen ist unternehmungslustig, zahlungskräftig und über klassische Medien kaum oder nur mit unverhältnismäßigen Streuverlusten bzw. Kosten erreichbar. Die Gästeinformation hingegen ist übersichtlich, setzt einen Impuls, versorgt mit relevanter Basisinformation und wird vor allem freiwillig genutzt.
___________________________________________

WebPromotion GmbH
Heckinghauser Straße 75
D-42289 Wuppertal Telefon +49 202 28 37 99 10
Telefax +49 202 28 37 99 29
fritsche@promotioncard.de
http://www.promotioncard.de
AG Wuppertal HRB: 20337
Geschäftsführer: Hans Gerd Prange
Ust.IdNr.: DE243512450
Besuchen Sie uns auch bei https://www.facebook.com/pages/PromotionCard/184077598461040
___________________________________________
PromotionCard_01 PromotionCard_ImHotel









ZU DEN ARTIKELN
Tagen in Bonn
Klosterkirche Hennef
Rahmenprogramm Bonn
MEET COLOGNE & MEET DÜSSELDORF

Lieber Abonnent,
willkommen im Tagungsland Nordrhein-Westfalen. Es warten zahlreiche Highlights: Bonn und Umgebung bieten die besten Voraussetzungen für erfolgreiche Veranstaltungen. Die Klosterkirche Hennef ist ein ganz außergewöhnlicher Ort mit stilvollem Ambiente, wie auch der frühere Plenarsaal der Bundesregierung oder das Steigenberger Grandhotel Petersberg.
Köln und Düsseldorf öffnen ihre Türen und zeigen am 05./06. Juni Top-Locations, Hotels und weitere Dienstleister. Dieses Event sollte man nicht verpassen.

Entdecke Dein Tagungsland Nordrhein-Westfalen!

Tagen in Bonn

Die Region Bonn/Rhein-Sieg ist eine internationale Konferenzdestination mit weltweiter Reputation als einzige UN Stadt in Deutschland, eingebettet in eine faszinierende Natur- und Kulturlandschaft. Einen besonderen Anreiz bieten die einzigartigen Tagungsstätten wie der ehemalige Plenarsaal des Bundestages oder das frühere Gästehaus der Bundesregierung auf dem Petersberg.

Klosterkirche Hennef
Für den nächsten Kongress, die kommende Tagung oder das neue Seminar wird ein außergewöhnliches Ambiente gesucht?
Hier wirst Du fündig – die Klosterkirche Hennef verfügt über viel Raum für Vorträge, Symposien oder Empfänge und Abendevents. Auch für Ausstellungen und Teambuilding-Maßnahmen in der Kochschule auf der ehemaligen Orgelempore wird eine beeindruckende Location in zentraler Lage geboten.

Rahmenprogramm Bonn
Rund 100.000 Menschen aus aller Welt besuchen jedes Jahr das Geburtshaus Ludwig van Beethovens in Bonn. Im Gartenflügel des Hauses der Bonngasse 20 kam der berühmte Komponist im Dezember 1770 zur Welt. Eine umfassende Ausstellung gibt einen lebendigen Einblick in sein Leben und seine Werke.
Gleich nebenan kann man den Besuch mit einem Konzert in einem der schönsten Konzertsäle Europas ausklingen lassen.

MEET COLOGNE & MEET DÜSSELDORF
Entdecke Kölner und Düsseldorfer Event-Locations, Hotels und weitere Dienstleister im Rahmen der MEET COLOGNE (05.06.2014) und MEET DÜSSELDORF (06.06.2014). Angeboten wird eine Bustour mit festem Programm oder Du entdeckst auf eigene Faust bei einer individuellen Route Deine Favoriten. Ausklingen werden beide Tage in entspannter Atmosphäre bei einer Abendveranstaltung.

Tagungsplaner: BS.C, Siegburg / Tel. 02241/1462779