Kategorie 'Sadamichis Japan'



 

Rock & Stone

Autor/Zeichner: Jean/ Valeani/ Georges.

Album, Hardcover, farbig, 96 Seiten.

Splitter Verlag 22,80 €.
Auf Caldoria, einem erdähnlichen Planeten ereignet sich eine technische Tragödie.

IAVE, eine künstliche Steuerungseinheit hat die Kontrolle über sämtliche Maschinen des Planeten übernommen und sie auf einen Kreuzzug gegen ihre Erbauer, die Menschen geschickt.

Nachdem Stans Vater als Mitverantwortlicher Techniker zum Kampf gegen die Maschinen eingezogen wurde ist der Junge auf der entlegenen, kleinen Farm auf sich alleine gestellt. Eines Tages taucht auf der Farm ein Roboter der RCK Klasse auf, der nicht der Autorität von IAVE unterliegt.

Der Roboter hat den Auftrag zu einer Raketenbasis zu gehen in der eine Waffe gelagert ist, die einen Elektroimpuls aussenden kann, welcher IAVE zerstört. Kann Stan der Maschine trauen? Auf seiner schwierigen Mission trifft er auf weitere Überlebende, deren Unterstützung er zur Durchführung seiner Aufgabe dringend benötigt…

Rock & Stone ist eine grafisch gelungene und unterhaltsame Endzeit-Story.
(UL)

Von Uwe Lochmann / www.sammlerecke.de




 

My Hero Academia 01

Autor/Zeichner: Kohei Horikoshi.

Manga-Tb, s/w, 192 Seiten.

Carlsen Verlag 6,99 €.
Izuku lebt in einer Welt, in der das Paranormale normal ist. 80% der Erdbevölkerung haben besondere Fähigkeiten! Ob Telepathie, Telekinese, Superkräfte oder Teleportation …alles ist möglich.

Die meisten Jungen in Izukus Alter haben, wie er, den sehnlichen Wunsch wie alle mit übernatürlichen Fähigkeiten ausgestatteten Neuhelden in die Yuuei Highschool aufgenommen zu werden.
Dumm nur, wenn man wie er zu den 20% gehört die schlichtweg normal sind!

Trotz aller Vorurteile versucht er sich durch den Helden-Schulalltag zu kämpfen, stets drangsaliert von seinen Mini-Helden-Mitschülern.

Als eines Tages ein Schurke Besitz von einem seiner Klassenkameraden ergreift eilt diesem niemand zu Hilfe.

Izuku sieht seine Chace gekommen und stellt sich dem Gegner todesmutig in den Weg.

Dies wird von Izukus großem Superhelden-Vorbild All Might registriert, der anfängt sich für den unerbittlichen kleinen Mann zu interessieren und ihn fortan tatkräftig in seinen schulischen Bemühungen unterstützt.

Kleiner Mann kommt groß raus!

Kohei Horikoshi hat mit My Hero Academia einen kurzweiligen Action Manga geschaffen, der es vom ersten Band an schafft seine Leser zu begeistern.

Mit coolen „Glow in the Dark-Stickern“ als Extra im ersten Band. (UL)

Von Uwe Lochmann / www.sammlerecke.de




In Tokyo gibt es 6 große Sender. Diese sind sind auch in anderen Städten zu empfangen.

Staatliches Fernsehen:

  • NHK

Privatsender:

  • Nihon-TV
  • TBS
  • TV-Asahi
  • Fuji-TV
  • TV-Tokyo

Heute möchte ich euch drei japanischen berühmten TV-Shows vorstellen:

  1. Hanamaru Market (TBS): Mo-Fr. 8:30 bis 9:50 Uhr. Die Zuschauer sind Hausfrauen. Die Themen sind Essen, Haushalt, Gesundheit usw. Wenn man vernünftig Alltag gestalten möchte, ist die Sendung wirklich sehenswürdig.
  2. Waratte iitomo (Fuji-TV): Mo-Fr. 12:00 bis 13:00 Uhr. Die Zuschauer sind umfangreich. Es sehen auch Geschäftsfrauen und -männer während ihrer Mittagspause das Unterhaltungsprogramm. Diese Sendung hat das schöne Konzept: Zum Beispiel tritt ein bekannter Sportler am Montag auf und stellt einen Freund (Musiker o.ä.) von ihm vor. An nächten Tag tritt der Musiker auf und stellt eine Freundin von ihm vor. Jeden Tag wird die Vorstellungsreihe fortgesetzt und größer. Diese Freundschaftskette besteht von Sendestart an ohne Unterbrechung. Die Teilnehmer sind aus der Welt von TV, Schauspiel, Kunst, Musik, Sport usw. und sind stolz, ein Teil der Kette zu sein.
  3. Nachrichten (NHK): 19 Uhr. Das Programm hat die ähnliche Bedeutung wie die Tagesschau um 20 Uhr bei der ARD. Die japanische Sprache ist sehr flexibel und lebendig. Deshalb kann man sogenanntes “Hoch-Japanisch” erfahren, wenn man die Nachrichtsendung sieht. Insbesondere nützlich ist dies, wenn man die japanischen Sprachprüfungen ablegen möchte.