Comic: Alix Senator

Alix Senator 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Alix Senator

(J. Martin/ V. Mangin/ T. Démarez)

 

Rom 12 v. Chr.: Der Pontifex Marcus Aemilius Lepidus, verantwortlich für alle religiösen Belange im Reich, wird tot an den Hügeln des Monte Circeo aufgefunden. War es ein Unfall, oder wurde hier nachgeholfen um dem regierenden Augustus auch dieses Amt zuzuspielen?

Als kurze Zeit später auch Marcus Vipsanius Agrippa unter ähnlichen Umständen zu Tode kommt, wird der junge Senator Alix von Kaiser Augustus beauftragt sich um die Todesfälle zu kümmern. Bei Agrippas Tod wurde ein Adler beobachtet, der ihn angefallen hat. Das ungewöhnliche an diesem Tier war, dass es goldene Krallen trug. Alix macht sich in der Ewigen Stadt auf die Suche nach Leuten, die Greifvögel abrichten. Eine Spur die vielversprechend ist…

Alix Senator ist eine großartig gezeichnete Geschichte vor einem gut recherchierten historischen Hintergrund, inspiriert durch Jaques Martins Alben-Klassiker Alix.

(Uwe Lochmann – www.sammlerecke.de)                      Story: 🙂 🙂 🙂 :)+    Grafik: 🙂 🙂 🙂 :)+

 

Alix Senator

Bd. 1: Die blutigen Flügel

Album, Hardcover, farbig, 56 Seiten

Splitter Verlag, 14,80 €

 

 

Kategorien