WALLENSTEIN – nach der Biographie von Golo Mann

Kompletter ZDF-Vierteiler auf vier DVD
mit Rolf Boysen, Romuald Pekny, Wolfgang Preiss
FSK 12 – pidax film/KINOWELT/S.A.D./HR
353 min
Der Wallenstein-Vierteiler war 1978 die bis dato aufwaendigste und auch teuerste (über 6 Mio DM) des deutschen Fernsehens. Da Drehbuch verfasste Leopold Ahlsen. „Es ist also kein um Naturalismus bemuehter Nachvollzug des Dreissigjaehrigen Krieges, sondern der subjektive Versuch, diesen Krieg begreiflich zu machen – als Schaustueck aufgrund eines historischen Befundes.“ so Rolf Ballmann, damaliger Leiter der Dokumentarspieldirektion.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Ihr Kommentar:

Kategorien