David Chauvel (Text) und Erwan Le Saec (Zeichnungen) betrachten in ihrem Band „Cosa Nostra“ die Geschichte der organisierten Kriminalität in New York von der historischen Warte aus. In kurzen Episoden werden Aufstieg und Fall der berühmtesten Köpfe dargestellt. Belegt durch Fakten aus den Polizei-Archiven von New York und biografischen Überlieferungen formt  sich ein Bild aus Angst, Gewalt, Korruption und Gier.

Alles GuteVerlag, 128 S., farbig, HC, 22,80 €

Amazon Link: Cosa Nostra